Live-Ticker Jubiläumsjahr

Hervorragende Leistungen beim Landesentscheid Musik in kleinen Gruppen

Am Sonntag, 3. April 2022 fand der Landeswettbewerb von Musik in kleinen Gruppen im Haus der Musik in Innsbruck statt. Die Musikkapelle Nauders konnte in ihrem Jubiläumsjahr mit sagenhaften sechs vereinseigenen Ensemblegruppen am Wettbewerb teilnehmen. Entsprechend stark waren auch die Ergebnisse für die Musikkapelle Nauders. Gesamt konnten sich zwei Gruppen (von insgesamt sechs tirolweit!) für den Bundeswettbewerb qualifizieren, eine Gruppe der Nauderer Musikanten holte den Sieg innerhalb ihrer Gruppe und der 1. Platz für das beste vereinseigene Ensemble ging ebenfalls an die Musikkapelle Nauders!

Nun die Ergebnisse im Detail:


Holz-Girls
– Stufe Junior – 95,33 Punkte, Stufensieger in ihrer Gruppe
Anna-Lena Klapeer (Klarinette), Magdalena Moser (Fagott), Anna Spöttl (Klarinette), Lyanne Stadlwieser (Oboe) und Maria Stecher (Klarinette)

895


Brass Juniors
– Stufe Junior – 88,00 Punkte
Aaron Dilitz (Posaune), Karl Moritz (Tuba), Alois Rudigier jun. (Posaune), Julian Waldegger (Posaune)

894


Little Low Brass
– Stufe A – 87 Punkte
Eliah Folie (Posaune), Katharina Moser (Horn), Gabriel Spöttl (Horn) und Peter Waldegger (Tuba)


Trumpet Boys
– Stufe A – 90,00 Punkte
Walter Federspiel, Paul Moritz, Jakob Stecher und Jonas Stecher (alle Trompeten)

897

KlarPoSax
– Stufe B – 96,00 Punkte, Entsendung zum Bundeswettbewerb
Gabriel Federspiel (Saxophon), Karl Stecher jun. (Posaune) und Magdalena Stecher (Klarinette)

889

890

Posaunenquartett
– Stufe D – 98,00 Punkte, Entsendung zum Bundeswettbewerb und 1. Platz für das beste vereinseigene Ensemble
Martin Lechthaler, Luis Rudigier, Karl Stecher jun. und Karl Stecher sen. (alle Posaunen)

885

886

Wir gratulieren allen Musikantinnen und Musikanten zu diesen hervorragenden Leistungen und wünschen den Kameradinnen und Kameraden von den Ensemblegruppen KlaPoSax und dem Posaunenquartett alles Gute für ihre Vorbereitung zum Bundeswettbewerb. Dieser findet am 23. Oktober 2022 in Wels, Oberösterreich, statt.

899

898